Wissenschaftliches Programm


09.00 Uhr
Begrüßung und Rückblick auf 19 Rostocker Hämostase-Symposien
C. Burstein (Rostock)

SITZUNG I - Aktuelle Entwicklungen bei der Behandlung der Hämophilie
Vorsitz: Dr. Beate Krammer Steiner (Rostock)

09.20 Uhr
Was gibt es Neues in der Hämophilie A- und Hämophilie B-Behandlung?
G. Auerswald (Bremen)

10.10 Uhr
Ein bispezifischer Antikörper und seine Bedeutung für die Behandlung der Hämophilie A und der Hemmkörperhämophilie
F. Breywisch (Potsdam)

10.35 Uhr
Neue Konzepte zur Therapie der Hämophilie – eine Herausforderung für das Labor?
M. Steiner (Rostock)

11.05 Uhr Diskussion

MITTAGSPAUSE in der Industrieausstellung

SITZUNG II - Hämorrhagische Diathesen im Kindesalter
Vorsitz: Prof. Dr. Volker Kiefel (Rostock)

12.30 Uhr
Plasmatische Gerinnungsstörungen bei Kindern und Jugendlichen – woran muss man denken?
R. Knöfler (Dresden)

12.55 Uhr
Thrombozytenfunktionsstörungen und Besonderheiten in der Diagnostik und Therapie
T. Thiele (Greifswald)

13.20 Uhr Diskussion

KAFFEEPAUSE in der Industrieausstellung

SITZUNG III - Thrombophilie und Thrombopenie in der Schwangerschaft
Vorsitz: Dr. Thomas Thiele (Greifswald)

14.00 Uhr
Schwangerschaftsassoziierte Thrombozytopenien – Diagnostik und Therapie
M. Baschin (Greifswald)

14.25 Uhr
Primäre und sekundäre Thromboseprophylaxe in der Schwangerschaft bei Thrombophilie
J. Stubert (Rostock)

15.00 Uhr Diskussion

15.25 Uhr Verabschiedung und Ende des Symposiums

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer
Datenschutzerklärung
OK