Programm

Programm als PDF-Version (600 KB)>>

 

09.00 – 09.05

Begrüßung:
C. Burstein (Rostock)


Sitzung I
Hämophilie und Hämotherapie

Vorsitz: Prof. Dr. Volker Kiefel (Rostock)

09.05 – 09.30

Der hämophile Patient im Alter – eine neue Herausforderung?
B. Krammer-Steiner (Rostock)

 

09.30 – 10.10

Fortschritte in der Hämophilietherapie – ein Update
J. Oldenburg (Bonn)

 

10.10 – 10.35

Diagnostische Strategien bei erworbener Hämophilie
C. Burstein (Rostock)

 

10.35 – 11.00

Hämorrhagien bei Kindern und Jugendlichen – Diagnostik und Therapie
R. Knöfler (Dresden)

 

11.00 – 11.20    Diskussion

 

11.20 – 11.45

Kaffeepause in der Industrieausstellung


Sitzung II
Periinterventionelles Hämostasemanagement bei Medikation

Vorsitz: Dr. Beate Krammer-Steiner

11.45 – 12.10

Periinterventionelles Hämostasemanagement bei Medikation unter neuen Antikoagulanzien
G. Hron (Greifswald)

 

12.10 – 12.35

Periinterventionelles Hämostasemanagement bei Medikation unter Thrombozytenfunktionshemmern
A. Greinacher (Greifswald)


12.35 – 13.00

Indikation für die periinterventionelle Gabe von Tranexamsäure
K. Schilling (Jena)


13.00 – 13.15   
Diskussion


13.15 – 14.00

Mittagspause in der Industrieausstellung


Sitzung III
Periinterventionelles Hämostasemanagement bei ausgewählten klinischen Situationen
Vorsitz: Prof. Dr. Andreas Greinacher (Greifswald)


14.00 – 14.25

Gerinnungsmanagement von Risikopatienten in der Schwangerschaft
F. Bergmann (Hannover)

 

14.25 – 15.00

Labordiagnostik und Gerinnungsmanagement bei Patienten mit Lebersynthesestörungen
B. Pötzsch (Bonn)

 

15.00 – 15.15    Diskussion

 

15.15

Verabschiedung
Prof. Dr. Andreas Greinacher (Greifswald)

 

15.30    Ende des Symposiums

Druckversion
Letzte Änderung: 12.02.2016  | Impressum